Ursachen für Knieschmerzen


Joggerin hält sich das Knie - © LMproduction - Fotolia.com

Knieschmerzen können zahlreiche Ursachen haben. Oftmals sind Schäden durch Verletzungen, Fehlbelastungen oder Abnutzungserscheinungen der Grund für auftretende Beschwerden. Bei traumatischen Einwirkungen, wie sie bei Unfällen auftreten, kommt es häufig zu Verletzungen der Kreuz- oder Seitenbänder, der Menisken, der Kniescheibe oder zu Knochenbrüchen im Gelenkbereich. Dabei treten in Abhängigkeit von der betroffenen Gelenkpartie Schmerzen in unterschiedlichen Kniebereichen auf.

 

Knieschmerzen an der Knieaußenseite

Treten nach einem Unfall Knieschmerzen am äußeren Knie auf, kann es sich um eine Verletzung des Außenbandes oder des äußeren Meniskus handeln. Gab es keine Krafteinwirkung von außen, handelt es sich möglicherweise um eine Arthrose, z.B. wegen einer Fehlstellung oder altersbedingter Abnutzungserscheinungen des Knorpelgewebes.

 

Knieschmerzen an der Knieinnenseite

In diesem Fall kann nach einer traumatischen Einwirkung eine Verletzung des Innenbandes oder des Innenmeniskus vorliegen. Ohne ein solches Ereignis handelt es sich unter Umständen auch hier um eine Arthrose. Auch kann eine O-Bein-Fehlstellung die Ursache sein.

 

Knieschmerzen an der Knievorderseite

Bei Knieschmerzen die eher im vorderen Bereich auftreten, ist in der Regel die Kniescheibe der Auslöser. Dabei kann es sich zum Beispiel um eine Verrenkung der Kniescheibe (Patellaluxation) handeln. Häufiger sind jedoch Knorpelschäden, ein Fehllauf der Patella oder das Zusammenspiel vieler Faktoren die Ursache.

 

Knieschmerzen in der Kniekehle

Bei Knieschmerzen im hinteren Bereich liegt unter Umständen eine Verletzung des Meniskus-Hinterhorns vor, die manchmal von einer sogenannten Baker-Zyste (Flüssigkeit in der Kniekehle) begleitet wird.

Sollten die Knieschmerzen beim Hinuntergehen einer Treppe oder bei Drehbewegungen auftreten, deutet das auf eine mögliche Meniskusläsion hin. Wird der Knieschmerz von einem Gefühl der Instabilität begleitet, könnte dies ein Hinweis auf einen Riss des vorderen Kreuzbandes sein.

 

Info-Symbol

In jedem Fall sollte bei anhaltenden Knieschmerzen möglichst frühzeitig ein Orthopäde zu Rate gezogen werden, um Folgeschäden einer Verletzung oder das Voranschreiten von degenerativen Prozessen zu vermeiden.

Mehr zum Thema Knieschmerzen: